webKatalog der Kunstsammlungen der Diözese Würzburg

Werner Tübke (29.07.1929–27.05.2004)

Mahnung, 1966

Ein junger Mann in schreitender Haltung, mit vorgebeugtem Kopf, die Arme ausgestreckt wie ein Gekreuzigter, barfuß, bekleidet mit einer hochgekrempelten Hose, einem offem Hemd, wird von schlafenden, wachenden Personen, Männern, Frauen mit ihren Kindern und Paaren umlagert. Über Ihm erscheinen auf Wolken zahlreiche Figuren. Unter ihnen sind Heilige, geflügelte Fabelwesen und Kosmonauten. Letztere streben mit Fackeln der Erdkugel zu. Ein Hubschrauber und ein Satellit ziehen ihre Bahnen. Landschaftsausschnitte, eine zerstörte Autobahnbrücke und eine Stadt bilden den Hintergrund. Tübke ließ sich bei der Gestalt des Gekreuzigten von Salvador Dalis Gemälde "Christus des heiligen Johannes vom Kreuz" inspirieren. Ulrich Hachulla stand Tübke Modell.

— Bernd Feiler

Tempera auf Leinwand; 200 cm x 150 cm
Objektnummer: E/2002-6.B.St.
Bildmaterial © VG Bild-Kunst, Bonn 2007