webKatalog der Kunstsammlungen der Diözese Würzburg

Georg Ignatius Christoph Baur

Monstranz, 1778

Strahlenmonstranz. Über einem geschweiften Stehrand erhebt sich ein oval gebauter Fuß. Sein Rücken ist durch Rahmen in vier Felder geteilt, die beiden seitlichen schmücken Blumengebinde, das vordere zeigt das Wappen Adam Joseph Huebers, die Rückseite eine Kartusche mit Inschrift. Am Schaft bildet sich ein vasenförmiger Nodus aus, über dem Akanthusblätter, Weinlaub und Ähren zum Aufsatz vermitteln. Wolken mit Engelsköpfen, eine äußere und innere Strahlenaura umgeben das Schaugefäß. Die Monstranz wird von einem Kreuz überhöht.

Silber, getrieben, gegossen, ziseliert, punziert, vergoldet; 70,5 cm
Objektnummer: L/Dom-29.
Standort: Domschatz