webKatalog der Kunstsammlungen der Diözese Würzburg

Fränkischer Meister

Muttergottes, um 1350

Maria steht frontal mit leichtem S- Schwung. Mit sanftem Lächeln blickt sie auf den Betrachter. Das offene, gewellte Haar umspielt ihr Gesicht. Sie trägt eine Krone, auf ihrer angewinkelten Linken sitzt das Jesuskind. Es ist mit einem Hemdchen bekleidet und greift mit seiner Rechten an das Obergewand Mariens. Das Bildwerk ist ein qualitätvolles Beispiel der fränkischen Plastik des 14. Jahrhunderts.

— Jürgen Emmert

Sandstein, aus Block vollrund skulpiert, ehemals gefaßt; 140 cm
Objektnummer: L/1994-19.
Standort: Museum am Dom