webKatalog der Kunstsammlungen der Diözese Würzburg

Adi Holzer (* 21.04.1936)

Auferstehungskreuz, 1997/1998

Auf der Mittelachse des Bildes ist der Gekreuzigte dargestellt. Sowohl das Kreuz als auch Jesus sind in hellblauen Tönen gehalten. Die Arme des Gekreuzigten sind vom Querbalken gelöst und erinnern in ihrer Haltung an die Auferstehung Christi. Eine orange-gelbe Farbfläche hinterfängt im oberen Drittel das Kreuz. Während das untere Drittel des Kreuzes von einer die ganze Bildbreite einnehmenden dunkelblauen Farbfläche hinterfangen wird, umgibt eine orange-gelbe Farbfläche das Haupt Christi.

— Julia Scheder

Acrylfarben u. Blattgold auf Leinwand; 100 cm x 70 cm
Objektnummer: E/2008-2.St.K.