webKatalog der Kunstsammlungen der Diözese Würzburg

Anonymus

Heimsuchung, 1500

Maria, die Muttergottes, und Elisabeth, die Mutter Johannes' des Täufers, reichen einander zur Begrüßung die Hände. Vor den Leibern der Frauen erscheinen in Aureolen zum Zeichen ihrer Schwangerschaft zwei Säuglinge mit Nimben. Maria hat langes, über die Schulter reichendes Haar, das unter einem Tuch hervorfällt. Das Haupt ihrer Base Elisabeth wird ganz von einem Schleier verdeckt. Den Hintergrund schließt eine niedrige Mauer ab. Über den beiden Heiligen wölbt sich Rankenwerk.

— Bernd Feiler

Holz, Ölmalerei; 69,5 cm x 49,5 cm
Objektnummer: E/2002-61.St.K.
Standort: Museum am Dom