webKatalog der Kunstsammlungen der Diözese Würzburg

Johann Georg Oegg (1703–1782)

Kapitelkreuz, 1757

Kapitelkreuz des Würzburger Domstifts. Das ovale Mittelmedaillon zeigt den Patron des Mainzer Doms, den heiligen Martin hoch zu Ross. Er zerteilt seinen Soldatenmantel mit dem Schwert für einen Bettler. Dieser liegt im Vordergrund, er ist dem Heiligen zugewandt. Muschelkartuschen, Rocaille- und Akanthusdekor geben der Medaille die Form eines griechischen Kreuzes, die Ecken weisen zusätzlich Strahlen auf. Auf der Rückseite findet sich die Signatur Johann Georg Oeggs. Im Jahr 1657 verbrüderten sich die Domkapitel von Mainz und Würzburg. Als äußeres Zeichen trugen die Kapitulare der beiden Stifte Konföderationsmedaillen, welche die Patrone beider Kathedralen, den heiligen Martin für Mainz und den heiligen Kilian für Würzburg, darstellten.

Bronze, gegeossen, ziseliert, graviert, vergoldet; 6,5 cm x 6 cm
Objektnummer: E/1993-4. B.St.